Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/web83.smithers.kundenserver42.de/httpdocs/oerie25/plugins/system/gantry/gantry.php on line 406
Die Verwendung des Begriffes "Hof" auf diesen Seiten

Oerie ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf.

Wenn auf diesen Seiten von Höfen die Rede ist, dann ist die Benennung so gewählt, dass der Name der Familie genannt wird, unter dessen Leitung auf dem Hof zuletzt Landwirtschaflich gearbeitet wurde.

Im Sinne dieser Definition werden die Höfe hier aufgeführt. Sollten Angaben auf dieser Seite nicht dieser Definition entsprechen, so bitte ich um Rückmeldung.

Darüber hinaus ist es einfach der menschlichen Gewohnheit geschuldet, die Dinge so zu nennen, wie man sie kennengelernt und über Jahre auch benutzt hat. Das soll nichts anderes heißen, dass ich mit diesen Namen groß geworden bin.

 

Gemäß Wikipedia wird der Begriff Hofstelle "...im deutschen Recht nicht einheitlich verwendet. Im Baurecht ist die Hofstelle notwendiger Bestandteil eines landwirtschaftlichen Betriebes, auf der der Landwirt wohnt. Es handelt sich in der Regel um die Gebäude des Bauernhofs, die zum Wohnen und Arbeiten bestimmt sind (Wohnteil, Bedienstetenwohnungen, Altenteilerwohnung, Ställe, Scheunen, Werkstatt, Garagen). Eine Hofstelle stellen die Gebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes aber nur dann dar, wenn zumindest eines dieser Gebäude ein landwirtschaftliches Wohngebäude ist." wird laut Wikipedia (Quelle: Wikipedia)