Hoch

Feuerwehr

Downloads:
2 x

Eine Ferienpassaktion im Oerier Wald? Wer denkt, Kinder würden heute nur noch mit der Playstation spielen und um echte Tiere und Pflanzen einen weiten Bogen machen, irrt. Bei der Ferienpassaktion der CDU Hüpede/Oerie jedenfalls haben am Sonnabend 15 Kinder aus dem Pattenser Stadtgebiet viel Spaß im Wald gehabt. „Ich kenne den ganzen Wald hier.“ Lukas, neun Jahre alt, widerlegt gleich zu Beginn der Wald-rallye alle Vorurteile....

 
Downloads:
968 x

Die Feuerwehrleute aus Oerie haben den Dachboden ihrer Feuerwache ausgebaut. 15 Freiwillige hatten bei den Bauarbeiten geholfen. „Es ist nicht selbstverständlich, außer für Beruf und Familie die Arbeitskraft auch noch dafür zur Verfügung zu stellen“, sagte Person. „Das ist eine hervorragende Leistung“, sagte Pattensens Bürgermeister Günther Griebe.

 
Downloads:
866 x

Rund 500 Besucher haben am Wochenende das 110-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuer wehr Oerie gefeiert. Das von den Mitgliedern in Eigenregie organisierte zweitägige Fest hatte am Sonnabend zunächst mit der nassen Witterung zu kämpfen: Die auf dem Festplatz in der Straße Zum Walde geplant Mini-Olympiade für Kinder musste kurzerhand in Garagen der Gastgeberfamilie Sellhorn verlegt werden....

 
Downloads:
712 x

In luftiger Höhe verbringen die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Oerie zurzeit ihre Freizeit, denn ihr Feuerwehr-Gerätehaus bekommt eine neue Dachstuhlverlattung und neue Dachpfannen. Durch das mehr als 100 Jahre alte Dach hatte es in den vergangenen Jahren oft geregnet, so dass der Ruf nach einer Sanierung immer lauter geworden war.....

 
Downloads:
2920 x

Eigentlich braucht man in Oerie das Feuer nicht zu fürchten. Denn die Feuerwehr ist im Ort stark vertreten: Fast jeder zweite Einwohner ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Der Grund dafür ist wohl im guten Zusammenhalt im Ort zu sehen. „Ein toller Haufen“, sagt Ortsbrandmeister Günther Person über die Einwohner. 
Doch nicht nur die Stimmung im Dorf ist gut, auch die Beziehung zu den Nachbarn wird gut gepflegt. So konnte die Jugendfeuerwehr in Oerie erhalten bleiben, weil Jugendliche aus dem benachbarten Hüpede die benachbarten Brandschützer unterstützen.
Zu helfen wusste man sich in Oerie schon immer. Als in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts die Inflation die Geldmittel der Feuerwehr zu entwerten drohte, wusste man sich mit einem Trick zu helfen: Die Währung Mark wurde durch eine Währung aus Weizen ersetzt. Ihre Lebensfreude hat sich die Ortsfeuerwehr bis heute bewahrt

 
Downloads:
4 x

Der 60. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Oerie wurde zu einer Feier für das ganze Dorf. Nicht weniger als 22 Wehren aus dem Kreise Springe mit zusammen über 500 Mann waren der Einladung des Geburtstagskindes gefolgt. Zur Feier des Tages hatte der kleine Ort Fahnen- und Girlandenschmuck angelegt, und jung und alt war auf den Beinen, als nach dem Empfang der auswärtigen Wehren diese auf dem Dorfplatz Aufstellung nahmen....

 
 
 
Powered by Phoca Download