Geschichte(n)

Oerie hat sich insbesondere Richtung Wald stark verändert. In zwei "Ausbaustufen" wurden Häuser errichtet.

Weiterlesen ...

Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen über 100 Jahre. Bis auf die gewachsenen Bäume hat sich auf den ersten Blick nicht getan.

Weiterlesen ...

Im Jahr 1896 fand im Gasthaus zu den fünf Linden die Gründungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oerie statt.

Weiterlesen ...

Eine ganz besondere Aufnahme !

Es handelt sich hierbei um ein Luftbild (links) vom 09.April 1945. Einen Tag vorher sind US-amerikanische Truppen durch Oerie gekommen. Der Krieg war somit zu diesem Zeitpunkt in Oerie vorbei. 

Weiterlesen ...

Friedel Klaproth erzählt aus seiner Erinnerung, wie der Pfingstfrühschoppen und das Osterfeuer zu einer Oerier Tradition geworden sind.

Weiterlesen ...

Brände an den Wirtschaftsgebäuden der Bauerhöfen konnten große Schäden verursachen und die Arbeit eines ganzen Jahres zunichte machen. 

Weiterlesen ...

Günter Klaproth berichtet von seinem Einstieg in die Feuerwehr. Er ist 1968 zusammen mit Heinrich Eicke (Turmstr. 3), Gerd Wilhelm, Gotthard Hielscher und Peter Mislisch in die Oerier Feuerwehr eingetreten. 

Weiterlesen ...